Дом-коммуна общества политкаторжан – Gemeinschaftshaus der Gesellschaft für politische Gefangene

Троицкая площадь 1

Projektgruppe: Daniel Frolov, Martin Löbel, Анна Гриневская

Errichtet von 1929 – 1933 nach Bauplänen von Simonow, Abrosimow und Chrjakow direkt am Newa-Ufer war es für Familien ehemaliger politischer Gefangener des zaristischen Russlands vorgesehen. Deshalb gab es hier soziale Betreuung und kulturelle Einrichtungen. Das Gebäude besteht aus drei Teilen, in zwei von ihnen sind die Wohnungen über eine Art Galerie verbunden. In den unteren Etagen waren eine Kantine, eine Wäscherei, ein Kindergarten, ein Geschäft, ein Club mit Zuschauersaal und sogar ein historisches Revolutionsmuseum untergebracht. Die große Terrasse, die Glas-Fassade im Erdgeschoss und die zahlreichen Balkons unterstreichen die Offenheit des Hauses nach außen zum New-Ufer.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s